Osteopathie ist Heilkunde

Osteopathie zählt in Deutschland als Heilkunde und ihre Ausübung ist somit nur Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten.

Es gibt derzeit kein eigenes Berufsbild Osteopathie, somit fällt die osteopathische Ausbildung in den Bereich der Weiterbildung auf Basis der o.g. Berufsgruppen.

Aus-/Weiterbildung Osteopathie

Da es gesetzlich nicht geregelt ist, darf theoretisch jeder Arzt oder Heilpraktiker osteopathische Behandlungen anbieten, der mal eine Fortbildung dazu besucht hat, egal wie viele Stunden sie umfasst.

Eine fundierte osteopathische Weiterbildung sollte jedoch mindestens 1350 Stunden umfassen und schließt idealerweise mit einer klinischen Verbandsprüfung ab.  Damit wird von den osteopathischen Verbänden sichergestellt, dass ein einigermaßen einheitlicher Qualitätsstandard vorhanden ist.

Die Verbandsprüfung oder auch die Mitgliedschaft in einem der großen osteopathischen Verbände ist häufig eine Grundlage für die Erstattung der Kosten von den privaten Krankenversicherungen.

Wenn Sie einen osteopathischen Therapeuten suchen, informieren Sie sich bestenfalls über seine osteopathische Weiterbildung und eine evtl. Verbandsmitgliedschaft.

Berühren um zu verbinden

Tanja Witte  

Heilpraktikerin für Osteopathie

Tel: +49 561 830 96 525

Email: praxis@osteovellmar.de

Praxis-Adresse:

Brüder-Grimm-Str. 37

34246 Vellmar - Landkreis Kassel